Mandel küsst Zucchini Rezepte mit Nüssen

Zucchini Baba Ganoush mit gerösteten Bruchmandeln

Wir haben das klassische Baba Ganoush aus Aubergine weiterentwickelt und verwandeln Tahini, Zitrone, Kräuter und Co. in einen cremigen Dip mit Zucchini. Leckeres Röstaroma inklusive, denn als Topping veredeln unsere Bruchmandeln NoSalt die einzigartige Kreation. 

ZUTATEN

Für 2 Portionen

3 kleine Zucchini 
1/2 Zitrone  
1/2 Knoblauchzehe 
50 g Tahini 
Salz  
frische Kräuter (z.B. Petersilie)  
2 EL griechischer (veganer) Joghurt  
Olivenöl  
Farmer's Snack Bruchmandeln NoSalt 
Chiliflocken 

ZUBEREITUNG

 

1. Ofen auf 230 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zucchini waschen, trocknen und in eine ofenfeste Form legen. 45-60 Minuten backen, Zucchini immer wieder wenden. Kurz abkühlen lassen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und 10 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen. 
  
2. In einer Schüssel geriebenen Knoblauch, Tahini, Zitronensaft, 1-2 EL Olivenöl und eine große Prise Salz miteinander vermischen. Die abgetropften Zucchini dazugeben und mit der Gabel leicht zerdrücken. 
  
3. Den fertigen Dip mit (veganem) Joghurt servieren, etwas Olivenöl darüber träufeln, mit frischen Kräutern und Chiliflocken garnieren sowie mit gehackten Bruchmandeln bestreuen.

 

Dazu passt sowohl ein leckeres Baguette als auch jedes andere Brot.   
  

 

Rezept und Fotos: Laura Dirnberger (Laur’Aviv) @israelifoodlover

Dir gefällt das Rezept ?

Wie wäre es mit veganem Pesto

Uns brauchst du dafür

Uns brauchst du dafür